Donnerstag, 22. Februar 2018

Satz mit X - War wohl niX

Wie hier schon des Öfteren berichtet, fasziniert Mecklenburg-Vorpommern insbesondere durch seine bunte Vogelwelt. So versuche ich, als leidenschaftliche Hobbyfotografin, auch immer wieder verschiedenste Exemplare in freier Natur vor die Linse zu bekommen und Ziel der Begierde sind im Frühjahr natürlich die ankommenden Kraniche, die an Grazie kaum zu übertreffen sind und sehnlichst erwartet werden.

Ja, ja während Frauli nach Kranichen Ausschau hält, tun wir lieber etwas Nützliches und suchen nach Maulwürfen. Dabei erging es uns auch nicht besser und es hieß: War wohl nix !!!


So begab es sich, dass wir vor 2 Tagen bei einer Wanderung ein Tal erreichten, in dem - wir konnten es kaum glauben - Hunderte von Kranichen vor uns, auf einer teils von Wasser überfluteten Wiese auftauchten, dabei ihre imponierenden Balztänze aufführten und wie auf Kommando laut trompetend  davonstrichen, als sie uns entdeckten. Zugegeben, wir waren sprachlos und für mich war klar: Morgen muss ich unbedingt nochmals hierher kommen und zwar MIT KAMERA !!!

Gesagt, getan, am nächsten Tag die Hunde ins Auto gepackt und los ging die Fahrt zu besagtem Ort. Im Schritttempo näherten wir uns dem Tal, machten vor einer Kuppe Halt, um in Anpirschmanier gaaaaaanz langsam und leise vorwärts zu gehen, damit uns nur ja kein Kranich entdecken würde. Umso größer dann die Enttäuschung, denn weit und breit war kein Kranich zu sehen. Sie hatten offensichtlich nur diesen 1 Tag für eine Rast während ihrer Zugroute genutzt und mein Traum von herrlichen Kranichbildern hatte sich sprichwörtlich verflogen.

Trotzdem begegneten uns so viele andere wunderschöne Vögel, wie verlegene Gänse, ein schwebender Schwan und balzende Fischreiher, die wir beim weiteren Spaziergang am Kummerower See entdeckt haben und hier gerne zeigen.

Huch, man fotografiert mich. Da werde ich ja gleich ganz verlegen, meint diese Gans ...

während dieser stolze Schwan davon zu schweben scheint.

Im Schilf zu landen ist gar nicht so leicht für Fischreiher ...

während andere im Tiefflug nach dem geeigneten Landeplatz suchen ...

muss dieser Fischreiher sich erstmal ausruhen ...

bevor er sich wieder stolz in die Lüfte schwingt.

Ach ja, und dann entdeckten wir noch den Horst eines Fischadlers in schwindelerregender Höhe, gebaut auf einem riesigen Strommasten und putzige Blässhühner beim Familienausflug im Hafen.

Der imponierende Horst eines Fischadlers (ob wir da wohl irgendwann Nachwuchs sehen können ?)

und pfiffige Blässhühner beim Familienausflug im Hafen


Neben all dem lieben Federvieh möchten wir euch aber auch noch ein paar Eindrücke vom Kummerower Hafen und dem Ausblick auf den gleichnamigen See zeigen, an denen deutlich wird, wie sehr das Blau eines Sees, in Verbindung mit dem blauen Himmel darüber, die Farbe von Bildern wie auch die eigene Optik dominiert, ganz nach dem Motto:

 Alles blau oder was ??? 

Himmel und Wasser - Ton in Ton

Das Ausflugsschiff  "Forelle" liegt noch fest im Eis des Hafens gefangen ...

genauso wie Halte- und Absperrungstaue

Schilfbewuchs im Hafenbecken mit Blick auf den See hinter der Steinmole

überflutete vereiste Bootsstege und ...

eine zu Eis gefrorene Wasserfontäne prägen das jahreszeitliche Bild

und damit ihr auch wisst, wo wir spazieren gingen, hier eine Ansichtskarte

Und die Kraniche ... die lassen wir natürlich nicht aus dem Auge und hoffen weiter, den Glücksvögeln  irgendwann einmal näher zu kommen.

Kommentare:

  1. Ich drücke euch die Daumen, dass ihr die Kraniche noch vor die Linse bekommt. Ich bin sicher, der Anblick bei eurem ersten Besuch muss überwältigend gewesen sein.
    Wir haben vor einigen Tagen auch einen riesigen Schwarm Gänse auf einem Feld beobachtet und am, nächsten Tag war keine Spur mehr von Ihnen zu sehen - man sollte halt immer eine Lamera mitnehmen ;)
    Aber die restlichen gefiederten Freunde sind schön erwischt.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Anblick so vieler Kraniche war wirklich überwältigend und wird uns für immer in Erinnerung bleiben. Danke, dass du uns für weitere Kranichbilder die Daumen drückst, schön wär's !

      Liebe Grüße
      Monika mit Kiddy&Hazel

      Löschen