Mittwoch, 3. Dezember 2014

In der Ruhe liegt die Kraft !

Auf wen könnte dieser Spruch besser zutreffen, als auf unsere Grande Dame, Kiddy.

Entspannung pur - obwohl - ein Ohr muss schon auf Empfang bleiben, damit Kiddy das Rascheln der Leckerlis hört

Jeder kennt das, es gibt Situationen im Leben, wo es einfach beim besten Willen nicht möglich ist, den gewohnten Tagesablauf und bewährte Routinen einzuhalten. Solche Tage, an denen man eben nicht ausgiebig spazieren gehen oder die Futterzeiten einhalten kann, bedeuten für Hunde meistens Stress.

Nicht so für unsere Kiddy, ganz egal was passiert und wenn das Haus über ihr einstürzen würde, sie bewahrt immer die Ruhe. So auch kürzlich, als ständig fremde Leute aus- und eingingen, Maschinen ratterten und unsere vier Mädels per Definition nicht nach draußen durften, liegt Madame seelenruhig in ihrem Körberl, den Kopf auf den Rand gestützt und beobachtet das bunte Treiben, ganz nach dem Motto: "Die werden sich schon wieder beruhigen ..." Dabei lässt sie sich auch nicht von der Unruhe der anderen Drei anstecken, die, sei es vor Neugierde wie Hazel und Josy oder ängstlich verteidigend wie Huli die Eingangstür belagern und so des öfteren auf ihren Platz verwiesen werden müssen, bis sie irgendwann aufgeben und Kiddy in gespannter Aufmerksamkeit Gesellschaft leisten.

Kiddy, der ruhende Pol

Das sind Momente, in denen die Bedeutung eines "Rudelchefs" bzw. in unserem Fall einer "Rudelchefin" greifbar wird und welche Sicherheit ein noch so kleines Rudel durch einen starken, in sich ruhenden Hund erhält. Unsere Kiddy ist dafür ein wunderbares Beispiel und ich bin sicher, sie wird diese Rolle ihr Leben lang behalten.




Kommentare:

  1. Ich kann Dir da nur zustimmen - so ein ruhender Pol hat einen sehr guten Einfluss. Auch wenn es bei uns immer nur zwei Hunde sind / waren ... in vielen Situationen war ich den verschiedenen Ruhepolen schon sehr dankbar. Sehr schöne Bilder übrigens.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Isabella für das Bilderkompliment - fotografieren entwickelt sich immer mehr zu einer großen Leidenschaft von mir und macht riesigen Spaß.

      Liebe Grüße
      Monika

      Löschen
  2. Es ist doch wunderbar einen solchen Hund zu haben. Socke hatte auch Vorzüge, die in ihrem Rudel, in dem sie gelebt hat Gold wert waren.

    Und Deine Freude am Fotografieren ist absolut erkennbar. Wirklich wunderbare Bilder, die die Ruhe von Kiddy unterstreichen….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch Dir, liebe Sabine, vielen Dank für das Kompliment zu meinen Bildern. Das bestärkt mich darin, mich noch intensiver mit dieser Materie zu befassen.

      Liebe Grüße
      Monika

      Löschen