Dienstag, 1. Oktober 2013

Hazel an der ÖKWZR-Trophy 2013 in Tulln

Neuer Tag - neues Glück ??? 

Nach diesem Motto wachten wir beide quietschvergnügt am Sonntagmorgen auf und machten uns nach einem herrlichen Frühstück (übrigens haben wir im Hotel Römerhof  die besten und frischesten Semmeln aller Zeiten gegessen!!!) auf den Weg zum Messegelände. Diesmal mit einem komfortablen Zeitpolster und so fand Frauli auf Anhieb einen Parkplatz in nächster Nähe zum Eingang der Halle 10, wo die Windhunde gerichtet wurden und auch am Ring waren wir die Ersten (eine Premiere) und konnten uns den schönsten Platz aussuchen.

Hazel und Frauli sehr konzentiert (Foto:Diana Albrecht-Bodnar) Danke Diana.

Nach und nach trudelten die Whippetaussteller mit Sack und Pack ein und erfüllten den Ring mit Leben und wieder freuten wir uns, viele Freunde und Bekannte zu treffen. So manch einer probte schon einmal das Vorführtraining und auch klein Ivy Blue (London's Fog Evelyn Blueberry) zeigte ihrem Herrli Markus, dass sie mit nur 5 Monaten bereits perfekt posen kann.

Der Richter Dr. Andreas Schemel/A, der sehr viel Ruhe ausstrahlte,  richtete in einer angenehmen und konzentrierten Art, die für eine entspannte Atmosphäre im Ring sorgte. Zielsicher fand auch er seine Sieger und so wurde wie bereits am Vortag Bernard Bertrand Synergy von Claudia Novak, Bester Rüde und ÖKWZR-Trophy-Winner 2013 und Legend of the Goldenrain Sir Jeremy von Elke Essl wurde ÖKWZR-Junior-Trophy Winner 2013. Herzliche Gratulation !

so sieht entspannte Ringatmosphäre bei "Coffee" aus

Dann schlug auch für uns die Stunde des Vorführens. Hazel freut sich schon immer in den Ring zu gehen, und so zeigte sie sich von ihrer besten Seite. Schon bei der Beurteilung auf dem Richtertisch, hörten und spürten wir, wie sehr unsere kleine Hazelmaus den Richter beeindruckte. Der Name Hazel allein schon, entlockte ihm ein Schmunzeln. Als es dann in die Endausscheidung ging, freuten wir uns über ein tolles V2 und einen Richterbericht, den man sich am liebsten unter's Kopfkissen legen möchte:

"Eine hochfeminine elegante Hündin, sehr harmonische Linien und viel Adel, sehr schön geschnittener Schädel, genügend Unterkiefer, exzellentes Rosenohr, besticht durch die harmonische obere und untere Linie, lange gut gewinkelte Hinterhand, präzises Gangwerk"

WOW - welch blumige Formulierungen - wir sind super happy und wieder einmal mega stolz auf unsere Maus.

Siegerin und ÖKWZR-Junior-Trophy-Winner 2013 wurde Fortuna Fürstin of Fox Manor von Nina Grill. Das BOB und der ÖKWZR-Trophy-Winner 2013 bei den Hündinnen ging schlußendlich an Graffic Art Du Haras d'Helios von Katharina Voss-Ehlers. Herzlichen Glückwunsch !

Hatte ich am Samstag versäumt, Fotos von der Ausstellung zu machen, so gelangen mir am Sonntag ein paar lustige Schnappschüsse, die ich hier gerne zeige:


Hazel und Pillow Talk Café aux Champselysées "Coffee"
 Na, was sagt ihr zu meinem neuen Freund Coffee und Duke habe ich wohl auch sehr gefallen.




Mein Lieblingsfoto: Hazel's Küsschen für Tanja


So ging ein aufregendes Ausstellungs-Wochenende zu Ende und wir fuhren glücklich nach Hause.

Home Sweet Home und wieder kuscheln mit Kiddy



Kommentare:

  1. Nette Schnappschüsse sind dir da gelungen! Hazel und Coffee sind wirklich ein hübsches Paar! Lg, Bianca

    AntwortenLöschen
  2. So eine schöne Bewertung und auch das Foto oben mit Frauli zeigt Hazel sehr schön. Wir freuen uns über das "feminine" Schwesterchen.
    LG Siri

    AntwortenLöschen