Sonntag, 25. Januar 2015

Windhundgeschichten, die das Leben schrieb oder ...

wie ein kleine Anstecknadel den Lebenslauf ändern kann.

Bezaubernde Windhund-Anstecknadel und Talisman zugleich


Vielleicht ist es euch auch schon einmal so ergangen, dass einem der schönste Arbeitsplatz nach einigen Jahren nicht mehr die Erfüllung gibt, die man sich zu Beginn erhofft hatte und es keimt irgendwann der Wunsch in einem auf, noch einmal etwas anderes, Neues und Aufregendes zu beginnen.

Und dann liest man diese Stellenausschreibung, von der man denkt:

 WOW, das wär's doch !!! 

Also flott die Bewerbungsunterlagen abgeschickt, wohl wissend, dass dies zur gleichen Zeit von sehr vielen Interessenten getan würde. Es folgen Vorgespräche, unzählige Eignungstests und schließlich nach Wochen endlich die Einladung zu einem letzten Gespräch, erstmals mit dem "Big Boss", der letzlich über Ja und Nein entscheiden würde. Ich hatte es also tatsächlich geschafft in diesem Anstellungsmarathon zu überzeugen oder wie es in Castingshows so schön heißt, das Finale erreicht.

Businessmäßig gestylt, trug ich als Schmuck lediglich diese Windhund-Anstecknadel am Revers des Blazers, als das Interview begann. Während des Gesprächs fiel der Blick meines Gegenüber immer wieder auf diese Windhundfigur und es dauerte nicht lange, bis die Frage kam: "Entschuldigen Sie bitte, aber haben Sie in irgendeiner Form mit Hunden zu tun ?" Auf diese Frage war ich nun wirklich nicht gefasst und entschied mich nach kurzem Zögern, sie wahrheitsgemäß mit: " Ja, ich habe drei liebenswerte Windhunde zu Hause" zu antworten, was mit einem: "Oh wie schön einen Hundefan vor sich zu haben, denn ich besitze einen Golden Retriever, der mir sehr viel bedeutet und mich fast immer begleitet."  Was dann folgte, war das Erzählen von lustigen Hundeerlebnissen, rassetypischen Eigenheiten und Ansichten über die Stellung und Bedeutung von Hunden in der modernen Zivilisation. Die Zeit verging wie im Flug ........

Zwei Tage später konnte ich das Kuvert mit der Stellenzusage aus dem Briefkasten holen und ich bin sicher, diese Anstecknadel hat einen wichtigen Beitrag dazu geleistet.






Kommentare:

  1. Das ist ja herrlich....Gratulation und viel Freude und Erfolg am neuen Arbeitsplatz....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      danke für Deine Gratulation, aber ohne hier mein Alter preisgeben zu wollen, diese wahre Geschichte liegt nun schon viele viele Jahre zurück. *schmunzel*

      Liebe Grüße
      Monika

      Löschen
    2. Upps, mal wieder nicht richtig gelesen….Sorry.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Oh ja, manchmal erweist sich die Tierliebe als ganz nützlich beim Vorstellungsgespräch... ;)

    Die Anstecknadel ist aber auch wirklich sehr schön.

    LG Andrea mit Linda

    AntwortenLöschen