Freitag, 16. Januar 2015

Zitatensammlung

Heute möchten wir euch ein Zitat des österreichischen Zoologen und Verhaltensforschers Konrad Lorenz (1903-1989) näherbringen, dessen Name wohl einem jeden Tierfreund bestens bekannt ist.

Hör gut zu, kleine Josy !

"Der Wunsch, ein Tier zu halten,
entspringt einem uralten Grundmotiv -
nämlich der Sehnsucht des Kulturmenschen
nach dem verlorenen Paradies."

Konrad Lorenz

Wenn diese Sehnsucht wirklich das alleinige Motiv sein sollte, so wäre das wunderschön. Wenn man die modernen Formen der Massentierhaltung jedoch ansieht, dann fehlt mir hierzu der Glaube ...

Kommentare:

  1. Wenn man die Betonung auf "EIN" Tier legt, passt es, von Massen an Tieren steht ja nichts.

    AntwortenLöschen
  2. Dann habe ich aber mehrere Paradiese zuhause!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Es ist ein Unterschied mit einem Tier Leben zu wollen oder mit einem Tier Gewinne zu erzielen. Beide Menschen mögen sich Tierhalter nennen, doch Lorenz meinte sicher nur den ersten Menschen...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  4. Es freut mich, dass ihr euch auch Gedanken über dieses Zitat macht, dass wir uns in der Auslegung einig sind und Sabine hat es direkt auf den Punkt gebracht !

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen