Sonntag, 24. August 2014

Einmal im Jahr ...

ist auch unsere naturbelassene Wiese fällig und das heißt, sie muss gemäht werden.

Aber fangen wir von vorne an. Laut den Wetterfröschen in Funk und Fernsehen, hätten wir ja Freitag und Samstag mit Dauerregen zu rechnen gehabt. Aber weit gefehlt, stattdessen - und hier ist es natürlich schön wenn sich die Wetterpropheten irren - verwöhnte uns strahlender Sonnenschein von morgens bis abends.

nix wie raus und sonnenbaden schon am frühen Morgen - aaaaaaah - herrrrrrrlich !!!

Gleichzeitig reifte der Gedanke, dieses Sonnenfenster und die Gelegenheit zu nutzen, um unsere Wiese zu mähen. Denn selbst ökologisch genutzte Flächen sollten einmal im Jahr gemäht werden, um die Vielfalt an Gräsern, Wildblumen und Kräutern zu erhalten.

Also ging's munter ans Werk und wie immer sind unsere Mädels als eifrige Begleiter dabei, denn eine frisch gemähte Wiese ist für sie wie eine Offenbarung. Endlich können sie sämtlichen Mäuse- und sonstigen Spuren ausgiebig folgen und zu ihrer Freude und unserem Leidwesen, mittlere bis ganz tiefe Bodenproben nehmen, sprich buddeln was das Zeug bzw. die Krallen halten. Und so sieht das dann aus:

Jippiiiiiiiii - frisch gemäht

ich folge dir auf Schritt und Tritt Hazel ...

hier links ist ein Mäuseloch oder vielleicht doch rechts bei Huli ...

Kiddy: ja, ja, ja ich hab' auch ein's gefunden ...

aber Schwerstarbeit ist das schon. Meine Güte, dass Mäusegänge so tief runter gehen !!!

Pssssssssssst stört mich nicht - ich hör' die Maus ganz genau und gleich gehört's mir !!!
Na ja und so ganz unrecht hatte Hazel damit nicht. Still beobachten und blitzschnell zuschlagen ist eine ihrer leichtesten Übungen und geht für die beteiligten Mäuse nicht unbedingt gut aus.

Tut uns leid, aber so ist die Natur: Fangen und gefangen werden. R.I.P. kleine Maus


Kommentare:

  1. Also die Ablichtung der Gottesanbeterin war anbetungswürdiger, wenn Ihr versteht, was wir meinen... ;)

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und vor allem lebendiger....

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Wir verstehen sehr gut, was Ihr meint und ich hab' auch lange gezögert, das Bild zu bringen. Aber es ist nun mal so, selbst die liebsten Hundis sind eben nicht nur Engel ...

    LG Monika & Co.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tolle Bande! Schöne Gegend! Schick mir mal die 4 vorbei, meine Wühlmäuse bringen mich um!
      Salukipeter

      Löschen